· 

Der Umbruch

Unsere Welt ist im Umbruch - auf breiter Front lösen sich die Werte auf, auf denen unser menschliches Zusammenleben fußt.

 

Ist im Zeitalter des Internets, des Smartphones, des Computers und der künstlichen Intelligenz noch Platz für echte Spiritualität?

 

Oder werden die Wurzeln der Spiritualität mit dem "menschlichen Fortschritt" verschüttet? 

 

So beginnt unsere Homepage, geschrieben vor zwei Jahren. Seit der Zeit hat sich nichts wesentlich verändert.

 

Der gesellschaftliche und wissenschaftlich-technische Umbruch nimmt weiter an Fahrt auf, - und mündet in einer neuen Gesellschaft (?) 

Welchen Platz wird darin Spiritualität haben? Dieser Platz will gefunden und gelebt werden. Es wird Zeit, sich darüber Gedanken zu machen.

 

Es sind zwei Aufgaben, die uns als Erstes in den Sinn kommen: die rationale Weltsicht mit Spiritualität beleben und dem spirituellen Weg einen festen Boden geben!

 

Was wollen wir an Altem mitnehmen für diese Arbeit an einer „Spiritualität-heute“? Was ist heute neu und daher nicht in alten spirituellen Traditionen zu finden und was ist an alten Erkenntnissen durch moderne Forschungen überholt? Welche Erkenntnisse wurden aus dem modernen Weltbild ausgeblendet, weil sie auf dem ersten Blick der herrschenden Meinung widersprechen?

 

Ist Erleuchtung überholt? Kann sie neben unseren täglichen Herausforderungen, unseren täglichen „Hausaufgaben“ bestehen? Was muss man eigentlich darunter verstehen?

 

Genug Ansatzpunkte für einen Gedankenaustausch... Was  meinen Sie? 

  

Kommentare: 0

Letzte Änderung  12.01.2020:   https://www.spiritualitaet-heute.de/der-umbruch/


Impressum  |   Datenschutz    

Wir freuen uns über konstruktive Kommentare zu unseren Themen. Hier unser Kontaktformular bzw. unsere eMail-Adresse:

 

E-Mail: info@spiritualitaet-heute.de


Anzahl der Besuche dieser Website:

Besucherzaehler